FAQ/ Glossar
PDF Drucken

FAQ

Für wen eignen sich Extensions?

  • Frauen mit dünnem Haar können mit unseren Extensions das Haar sowohl verlängern als auch verdichten.bereit sind, ihre Extensions ausreichend zu pflegen.
  • Männer mit längerem Haar, bei denen sich das Haar am Hinterkopf lichtet.
  • Frauen, die sich von heute auf morgen eine lange Mähne wünschen, aber keinen Nerv haben, ihr Haar jahrelang wachsen zu lassen.

Für wen eignen sich Extensions nicht?

  • Bei Personen mit extremem Haarausfall sollten keine Extensions angebracht werden. Das gilt auch bei Schwangeren, da nach der Schwangerschaft ein verstärkter Haarausfall möglich ist.
  • Wenn das Eigenhaar kürzer als 10 cm ist.
  • Personen, die nicht bereit sind, ihre Extensions ausreichend zu pflegen.

Wie lange hält eine Haarverlängerung/ -verdichtung?

Extensions sollten spätestens nach 6 Monaten entfernt werden, da dann durch das Herauswachsen die Verbindungsstellen sichtbar werden.

Bleibt das Eigenhaar beim Anbringen der Strähnen unbeschädigt?

Ja. Mit unseren Hartschalenbondings, welche aus dem haareigenen Baustein Keratin bestehen, wird das Eigenhaar ummantelt und selbst bei wiederholtem Anbringen nicht beschädigt.

Unsere speziellen Connectoren gewährleisten risikoloses Applizieren. Die Strähnen werden weder geklebt, "angeschweißt" oder in Metallhülsen gepresst, sondern lediglich vom Bonding fest umschlossen, so dass das auch das spätere Entfernen sanft und schonend ist.

Bin ich mit Extensions in meiner Freizeitgestaltung eingeschränkt?

Nein. Durch die sicheren Verbindungsstellen können sie mit einer Haarverlängerung/ -verdichtung alles wie gewohnt tun. Schwimmen, Sauna und Sport sind problemlos möglich.

Bitte achten Sie darauf, Salz- oder Chlorrückstände nach dem Tauchen gründlich auszuwaschen. Wenn Sie Ihren Urlaub am Meer verbringen, benötigt Ihr Haar natürlich Extra- Pflege.

Was habe ich zu beachten, dass meine Haarverlängerung auch lange schön bleibt?

  • Haarwäsche:  Vorher Haare gut durchbürsten. Waschen Sie ihr Haar mit besonderer Sorfalt und nicht kopfüber, um die Modulierstellen nicht unnötig zu belasten. Benutzen Sie kein Billigshampoo, dort ist Alkohol enthalten, welches das Keratin aufweichen kann.
  • Trocknen:  Das Haar vorsichtig audrücken, nicht abrubbeln. Die feuchten Strähnen sortieren und vorsichtig mit einer Extension- Bürste durchkämmen, ohne es zu reißen! Bei schwieriger Kämmbarkeit bitte ein Detangling-Spray in die Längen geben. Föhnen Sie die Modulierstellen kurz an, auch wenn Sie Ihr Haar lufttrocknen lassen.
  • Bürsten/ Kämmen:  Strähnen einmal täglich sortieren, indem Sie mit den Fingern zwischen den Modulierstellen entlang der Kopfhaut durchfahren. Kämmen oder bürsten Sie Ihr Haar nie im völlig nassen Zustand. Gewellte Extensions sollten nicht jeden Tag komplett durchgebürstet werden, die Verwendung eines grobzinkigen Kammes ist besser. Nur vor und nach der Haarwäsche sollte es sorgfältig gebürstet werden. Glatte Extensions morgens und abends durchbürsten, dabei die Strähnen am Haaransatz etwas festhalten und die Längen auskämmen. Auch über die Verbindungsstellen bürsten. Verwenden Sie immer eine Extension- Bürste.
  • Styling:  Hier sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, wenn Sie sorgfältig mit dem Haar umgehen. Auch Heizwickler oder Glätteisen können Sie benutzen (nicht bei Synthetic- Extensions), toupierte Haare bitte vor dem Schlafengehen wieder ausbürsten.
  • Schlafen:  Vor dem zu Bett gehen das Haar zu einem Zopf flechten oder hochbinden, um unnötige Reibung zwischen Körper und Bettzeug zu vermeiden.

Kann ich eine Haarverlängeung/ -verdichtung selbst machen?

Ja. Und das ist gar nicht so schwer. Mit einer guten Freundin oder eben jemand, der einen Nachmittag Zeit hat, ist das problemlos umzusetzen.

Das Anbringen von unseren schonenden Keratinbondings ist sehr einfach handzuhaben und bereits die 3. Strähne sieht meist schon tadellos anmoduliert aus.

Wir senden Ihnen mit Ihrer Bestellung gern eine kostenlose bebilderte Anleitung mit ausführlichen Beschreibungen. Eine kurze Nachricht genügt.

Wenn Sie das erste Mal eine Haarverlängerung machen, empfehlen wir Ihnen unsere umfangreichen Starter- Sets, mit allem was Sie brauchen um loslegen zu können: Gerät, Metall- Halterung, Probesträhnen, Schutzscheiben, Entfernerzange, Entfernergel, Farbring und eine Lern- DVD.

Bei Fragen helfen wir Ihnen natürlich jederzeit gern weiter und beraten Sie gern.

Wieviele Strähnen benötige ich für eine Haarverlängerung?

Für eine Haarverlängerung arbeitet man in der Regel 125- 150 Strähnen bzw. 1 Tresse ein, für eine Verdichtung reichen 75- 100 Strähnen aus.

Wie finde ich die passende Haarfarbe für mich?

Kein Problem, da gibt es 3 Möglichkeiten:

  1. Unter unserem Menüpunkt Farben Farben Farben Farben oberhalb im Shop haben wir unsere komplette Farbliste abgebildet, Sie können Echthaar-Extensions in vielen Naturfarben, Fantasyfarben, Bicolourfarben und Twotone-Farben wählen. Darüber hinaus bieten wir ihnen auch Synthetic-Extensions an für modische Highlights.
  2. Sie können auch einen Farbring bestellen, und vor Ort an Ihr Eigenhaar anhalten.(In unseren Connectoren- Sets ist dieser bereits enthalten)
  3. Oder Sie schicken uns einfach ein Stück Eigenhaarsträhne, gern suchen wir die passende Farbe für Sie heraus.

 

Glossar

    Anmodellieren: Einarbeiten von Extensions in das Eigenhaar durch => Wärme oder => Weaving

    Applikationszange: Gerät zum Anbringen der => Extensions

    Abstandshalter: Schutzscheibe zwischen Kopfhaut und => Connector

    Bicolour: 2 Farben laufen nebeneinander in einer Extension-Strähne

    Bonding: Keratinverbindung am oberen Ende der Extension-Strähne

    Bond&Extend: Spezielles Gerät, mit dem loses Haar => gebondet und gleichzeitig => anmodelliert wird; die Strähnendicke bestimmen Sie selbst

    C-Curl => Pure Lashes mit Wimpernstärke ähnlich einer Wimperndauerwelle, für einen atemberaubenden Wimpernaufschlag

    Clip-On-Tresse: Tressen, welche mittels Clipsen temporär ins Eigenhaar eingebracht wird

    Connector: Gerät, welches => Bondings erwärmt und schmilzt

    Double Tweezer => Connector, Salongerät mit 2 Zangen, ist ideal für das gleichzeitige Einarbeiten von 2 Haarverlängerungen

    Entfernerzange: Spezialzange zur schonenden Entfernung der => Extensions

    Extensions: Echthaarsträhnen mit => Bondings zur dauerhaften Befestigung im Eigenhaar

    Extensionbürste: Spezielle Bürste mit unterschiedlich langen Borsten zur schonenden Pflege bei => Extensions

    Eyelash-Extensions: Einzel-Wimpern in verschiedenen Ausführungen zur dauerhaften Verdichtung oder Verlängerung der Eigenwimpern

    Fantasy: Knallig gefärbte Strähnen, welche sich nicht auswaschen

    Farbring: Musterring zur genauen Bestimmung der Farbe der => Extensions bzw. des Eigenhaares, notwendig zur Bestellung

    Fingerclipse: Ausgezeichnete Sektionsclipse als Arbeitshilfe zum Befestigen der => Skinny´s und Abtrennen der Haarpartien

    Flares => Wimpernfächer in schwarz oder dunkelbraun, in 4 Längen zum Volumenaufbau

    Give Me 11 => Clip-on-Tresse in glatt und gewellt von der => Hairoyal-Line

    Hairextensions => Extensions

    Hairoyal-Line: Eigenimporte von => Extensions und => Tressen aus südindischem Remyhaar, welche sich durch ein sehr günstiges Preis-/ Leistungsverhältnis auszeichnen

    Invisible Tape: Spezielles Tape zur Anbringung der => Skinwefts und => Skinny´s

    J-Curl => Pure Lashes für eine sehr natürliche => Wimperverlängerung- oder -verdichtung

    Jadestein: Ideal um den Kleber während der Wimpernapplikation kühl und damit flüssig zu halten

    Keratin: Haareigener Baustoff, welcher künstlich hergestellt die Grundlage für => Bondings bildet

    Keratinpistole: Gerät um => Sticks zu Erhitzen

    Kompressionszange: Spezialzange, um Druck auf das erwärmte und angebrachte => Bonding auszuüben, für besseren Halt

    Microrings: Beschichtete Ringe, um = > Extensions mit runden => Bondings im Eigenhaar dauerhaft zu befestigen; ohne Hitze und Chemie

    Microring Extensions: Echthaarsträhne (=> Hairoyal-Line) mit Rundbonding zur dauerhaften Befestigung im Eigenhaar. Passend zu unseren => Microrings

    Moosgummimatte: Optimale Grundlage für die Aufnahme der Wimpern während der Applikation.

    One-Clip: Extensionsträhne, welche mittels Clipsen temporär ins Eigenhaar eingebracht wird

    Primer: Vorbehandlung der Wimpernapplikation, entfernt Fette und Make-Up-Rückstände; verbessert die Haltbarkeit

    Pure Lashes: Feine Einzelwimpern in vielen Farben, 5 Längen und 2 Biegungen für den natürlichsten Effekt der => Eyelash Extensions

    Razor: Das Styling Razor (Rasiermesser) ist ein bevorzugtes Arbeitsmaterial für Friseure zum Angleichen der eingesetzten => Extensions

    Rebonds: Lose Plättchen, welche als => Bonding angewandt werden, um Strähnen wiederzuverwenden oder loses Haar zu => Extensions zu verarbeiten, bestehend aus => Keratin; die Strähnendicke bestimmen Sie selbst

    Remover: Lösung zur schonenden Entfernung der => Extensions

    Remy: Wichtiges Qualitätsmerkmal, bei dem das Zweithaar in der natürlichen Wuchsrichtung liegt, damit verwirrungsfrei

    Sealer: Zur Versiegelung nach der Wimpernverlängerung und längeren Haltbarkeit

    Shatush Effect: Farbverlauf innerhalb einer Extensions-Strähne von oben nach unten

    Singles: Einzelwimpern 4 in 1, in schwarz oder dunkelbraun, in 4 Längen für einen getuschten Effekt

    Skinny`s: natur- und fantasyfarbene hauchfeine => Tressen mit gummierten Poly-Urethan-Rand, welche unsichtbar ins Eigenhaar => getaped werden

    Skinwefts:Hauchfeine => Tressen mit gummierten Poly-Urethan-Rand, welche unsichtbar ins Eigenhaar => getaped werden

    she by SO.CAP. (SHE): Haarverarbeitende Firma in Italien, welche indisches Haar für => Hairextensions und => Tressen verwendet

    Sticks => Keratin in Stiftform, um Strähnen wiederzuverwenden oder loses Haar zu => Extensions zu verarbeiten; anzuwenden mit => Keratinpistole; die Strähnendicke bestimmen Sie selbst

    Synthetik-Extensions: Kunsthaar aus Kanekalon für Highlights im Haar

    Tape => Invisible Tape

    Tresse: Mit Fäden tressiertes (aneinander geflochtenes) Haar, ideal für Weaving oder mit => Tressenclipsen

    Tressenclipse: Clipse zum Anbringen von => Tressen

    Wärmezange => Connector

    Wimpernverlängerung/ -verdichtung (Eyelash-Extension): Dauerhafte Applikation von Fremdhaarwimpern (=> Flares, Singles oder PureLashes) mittels einem speziellem Kleber durch eine geschulte Wimpernstylistin. Die Wimpern fallen erst mit dem natürlichen Haarwechsel der Eigenwimper aus, somit wird ein Refill aller 4-6 Wochen fällig. Es bestehen keine Einschränkungen während der Tragezeit, weiterhin keine Allergien oder Kontaktlinsenunverträglichkeit.

    Weaving: Befestigungstechnik, bei der => Tresse und Eigenhaar verwebt werden

end faq